Pelletheizung

pelletsPellets sind zylindrische Röllchen, die aus gepressten Holzspänen und Sägemehl bestehen. Das Rohmaterial für die Herstellung der Pellets ist unbehandeltes trockenes Rohholz. Dabei ist Holz verschiedener Arten nutzbar. Dieses wird regelmäßig aus Sägewerken und der Holz verarbeitenden Industrie bezogen, wo es als Abfallprodukt immer wieder anfällt. Das Rohholz wird ohne Zugabe von Leimen oder anderen Zusatzstoffen unter sehr hohem Druck in die Zylinderform gepresst. Die Pellets selbst sind 10-30 Millimeter lang und haben einen Durchmesser von 6-8 Millimetern.

Die Pellets erreichen einen Wirkungsgrad von bis zu 95% und erreichen einen Brennwert von 4,9 Kilowattstunden auf ein Kilo Pellets.

 

Vorteile:

- CO²- Neutral
- ökonomisch
- günstiger wie konventionelle Heizmaterialien wie Öl, Gas oder Strom
- niedriges Transportrisiko
- Rohstoffe zur Herstellung meist aus regionalen Betrieben
- Nutzer unabhängig von Ölpreisentwicklung

 

Der Einsatz von Pellets ist für Einzelöfen, z. B. mit Heizeinsätzen oder in Kaminöfen, oder für Zentralheizanlagen möglich.

Diese können sowohl als halb automatische Kompaktanlage, die per Hand befüllt wird, oder als vollautomatische Pelletanlage betrieben werden. Die Förderanlagen gibt es als Schneckenfördersysteme, die Strecken bis zu 5 Metern überbrücken. Für größere Distanzen sind Sauggebläse verfügbar, die zwar lauter sind, aber Distanzen bis 20 Meter meistern.

Zudem sind solche Anlagen mit Warmwasserspeichern kombinierbar und damit in Verbindung mit Solaranlagen einsetzbar.

Die Verbrennungssysteme können dabei durch ein Unterschubfeuerungssystem funktionieren, wobei die Pellets von unten in die Brennschale befördert werden. Außerdem kommen Heizsysteme zum Einsatz, die über einen Abwurfschacht über dem Brennraum verfügen, sodass die Pellets von oben fertig dosiert eingeworfen werden. Schließlich gibt es Heizanlagen die mit Hilfe von Sturzbrandfeuerungssystemen betrieben werden. Dabei fällt das Heizmaterial von oben auf einen Verbrennungsrost und brennt nach unten durch.

 

pellematicpellematic1

Copyright 2011 | Development by RNM-RheinNeckar
Joomla theme by artisteer review